Übersetzung der Rev. 11

Textile Formatierung

Unten wird die Textile Formatierung beschrieben. Informationen zur Markdown -Formatierung finden Sie unter Markdown Formatierung.
Einschränkungen der aktuellen Textilunterstützung finden Sie unter #6269, #10078 (Definitionslisten).

Verweise (Links)

Redmine interne Verweise

DeRedmineTextFormattingRedmineLinks

Redmine ermöglicht Hyperlinks zwischen Ressourcen (Wiki-Seiten, Probleme, Dokumente, ...) von jedem Ort aus, an dem Textformatierungen verwendet werden.

Wiki Links:

  • [[Guide]] Zeigt einen Link zu der genannten Seite 'Guide': Guide an
  • [[Guide#Unterthema]] führt zum Anker "Unterthema". Überschriften erhalten automatisch Anker, damit Sie auf sie verweisen können: Guide
  • [[Guide|Handbuch]] Zeigt einen Link zu derselben Seite an, jedoch mit anderem Text: Handbuch
  • [[Guide#User-guide|Handbuch]] Zeigt einen Link zur Kopfzeile auf derselben Seite mit anderem Text an: Handbuch

Sie können auch auf Seiten des Wikis eines anderen Projekts verlinken (mithilfe der Projektkennung):

  • [[sandbox:some page]] Zeigt einen Link zu der genannten Seite 'some page' des Sandbox Wikis
  • [[sandbox:]] Zeigt einen Link zur Hauptseite des Sandbox-Wikis an

Wiki-Links werden rot angezeigt, wenn die Seite noch nicht vorhanden ist, z. B.: Nicht vorhandene Seite.

Links zu anderen Ressourcen:

  • Tickets:
    • #124 (Link zu einem Ticket: zeigt #124, Der Linktext ist durchgestrichen, wenn das Ticket geschlossen ist)
    • #124-6, oder #124#note-6 (Link zu einer Ticket-Notiz: zeigt #124-6, oder #124#note-6)
  • Dokumente:
    • document#17 (Link zum Dokument mit der ID 17)
    • document:Hallo (Link zum Dokument mit dem Titel "Hallo")
    • document:"Ein Dokument" (doppelte Anführungszeichen können verwendet werden, wenn der Dokumenttitel Leerzeichen enthält)
    • sandbox:document:"Ein Dokument" (Link zu einem Dokument mit dem Titel "Ein Dokument" in der Projektkennung "sandbox")
  • Versionen:
    • version#3 (Link zur Version mit der ID 3)
    • version:1.0.0 (Link zur Version mit dem Namen "1.0.0")
    • version:"1.0 beta 2" (doppelte Anführungszeichen können verwendet werden, wenn der Versionsname Leerzeichen enthält)
    • sandbox:version:1.0.0 (Link zur Version "1.0.0" in der Projektkennung "sandbox")
  • Anhänge:
    • attachment:file.zip (Link zum Anhang des aktuellen Objekts mit dem Namen file.zip)
    • attachment:"file name.zip" (doppelte Anführungszeichen können verwendet werden, wenn der Dateiname Sonderzeichen enthält)
    • Derzeit können nur auf Anhänge des aktuellen Objekts verwiesen werden (innerhalb eines Tickets können Sie nur auf dessen Anhänge verweisen).
  • Änderungssätze:
    • r758 (Link zu einem Änderungssatz mit der Anzeige r758)
    • commit:c6f4d0fd (Link zu einem Änderungssatz mit einem nicht numerischen Hash)
    • svn1|r758 (Link zu einem Änderungssatz eines bestimmten Repositorys für Projekte mit mehreren Repositorys)
    • commit:hg|c6f4d0fd (Link zu einem Änderungssatz mit einem nicht numerischen Hash eines bestimmten Repositorys)
    • sandbox:r758 (Link zu einem Änderungssatz eines anderen Projekts)
    • sandbox:commit:c6f4d0fd (Verknüpfung mit einem Änderungssatz mit einem nicht numerischen Hash einer anderen Projektkennung)
  • Repository-Dateien:
    • source:some/file (Link zu der Datei unter /some/file im Repository des Projekts)
    • source:"some file" (Link zur Datei mit Sonderzeichen im Pfad)
    • source:some/file@52 (Link zur 52. Revision der Datei)
    • source:some/file@master (Link zu der Datei im Zweig master)
    • source:some/file#L120 (Link zu Zeile 120 der Datei)
    • source:some/file@52#L120 (Link zu Zeile 120 der Datei in der Revision 52)
    • source:repo_identifier|some/file (Link zu einer Datei eines bestimmten Repositorys für Projekte mit mehreren Repositorys)
    • sandbox:source:some/file (Link zu der Datei in der Projektkennung "sandbox")
    • sandbox:source:repo_identifier|some/file (Verknüpfung mit der Datei eines bestimmten Repositorys in der Projektkennung mit Sonderzeichen im Pfad "sandbox")
    • export:some/file (Erzwingen des Downloads der Datei)
  • Foren:
    • forum#2 (Link zum Forum mit der ID 2)
    • forum:Discussion (Link zum Forum mit dem Namen "Discussion")
    • forum:"Help and more" (doppelte Anführungszeichen können verwendet werden, wenn der Forenname Leerzeichen enthält)
  • Forumsnachrichten:
    • message#1218 (Link zur Nachricht mit der ID 1218)
  • Neuigkeiten (News)
    • news#1 (Link zum Newseintrag mit der ID 1)
    • news:Greetings (Link zum Newseintrag mit dem Namen "Greetings")
    • news:"eCookbook first release !" (doppelte Anführungszeichen können verwendet werden, wenn der Name des Eintrags Leerzeichen enthält)
  • Projekte:
    • project#3 (Link zum Projekt mit der ID 3)
    • project:someproject (Link zum Projekt mit dem Namen "someproject")
    • project:"Multiple words project" (doppelte Anführungszeichen können verwendet werden, wenn der Name des Projektes Leerzeichen enthält)
  • Benutzer:
    • user#2 (Link zum Benutzer mit der ID 2)
    • user:jsmith (Link zum Benutzer mit dem Loginnamen: jsmith")
    • @jsmith (Link zum Benutzer mit dem Loginnamen: "jsmith")

Escaping:

  • Sie können verhindern, dass Redmine-Links analysiert werden, indem Sie ihnen ein Ausrufezeichen voranstellen: !

Externe Verweise

URLs (http, https, ftp and ftps) werden automatisch in anklickbare Links umgewandelt: URLs können auch anderen Text als den Link selbst verwenden:
  • "Redmine Webseite":http://www.redmine.org -- Externer Link mit anderem Text: Redmine Webseite
  • !http://www.redmine.org/attachments/7069/Redmine_logo.png(Redmine web site)!:http://www.redmine.org -- Externes Bild mit einem Titel, der auf eine URL verweist:

Redmine Webseite

Der Datei-URI kann zum Verknüpfen des UNC-Pfads verwendet werden:
  • "\\server\share$":file://///server/share%24 -- Datei-URI mit UNC-Pfad: \\server\share$
    Sie sollten URL kodierte Angaben für Sonderzeichen wie Leertaste, $, ä, ü, ö, ß, etc. benutzen.

E-Mail Adressen

E-Mail Adressen werden automatisch in anklickbare Links umgewandelt:

  • jemand@foo.bar -- Link zu einer Email Addresse:
  • "Email":mailto:jemand@foo.bar -- Email link mit anderem Text: Email

Komplexere E-Mail-Anweisungen können zu einem E-Mail-Link hinzugefügt werden. Ein Standardthema, ein Standardtext und CC-Informationen können definiert werden. Beachten Sie, dass Leerzeichen in einem dieser Felder durch den Code %20 ersetzt werden müssen.

  • "Email an Webmaster und Admin":mailto:webmaster@foo.bar?cc=admin@foo.bar -- Email an den Webmaster und als CC an den Admin: Email an Webmaster und Admin
  • "Email an Support für Hilfe":mailto:support@foo.bar?subject=Webseiten%20Hilfe -- Email Link mit dem Titel "Webseiten Hilfe": Email an Support für Hilfe
  • "Email an Support für Hilfe":mailto:support@foo.bar?subject=Webseiten%20Hilfe&body=Mein%20Problem%20ist%20 -- Email Link mit dem Titel "Webseiten Hilfe" und Standardtext im Nachrichtenbereich: Email an Support für Hilfe

Textformatierung

Für Überschriften, Fettdruck, Tabellen, Listen unterstützt Redmine den Textile Syntax. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Funktionen finden Sie auch unter http://redcloth.org/hobix.com/textile/. Einige Beispiele sind unten aufgeführt, aber das System kann noch viel mehr.

Akronym

JPL(Jean-Philippe Lang)

Darstellung:

JPL

Schriftart

* *fett*
* _kursiv_
* *_fett kursiv_*
* +unterstrichen+
* -durchgestrichen-
* Normal ^hochgestellt^
* Normal ~tiefgestellt~
* @Schriftart Monospace@
* Normal *fett* _kursiv_ normal;E=mc ^2^
* Normal<notextile></notextile>*fett*<notextile></notextile>_kursiv_<notextile></notextile>normal;E=mc<notextile></notextile>^2^
* Escaping: <notextile>*fett* _kursiv_ @inlinemono@</notextile> &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Alternative HTML-Codes: &#42;fett&#42; &#95;kursiv&#95; &#64;inlinemono&#64;
* <pre>*Mehrere Linien*      ein "Link":http://www.redmine.org</pre>
* <pre><notextile></notextile>*Mehrere Linien*      Ein "Link":http://www.redmine.org</pre>

Darstellung:

  • fett
  • kursiv
  • fett kursiv
  • unterstrichen
  • durchgestrichen
  • Normal hochgestellt
  • Normal tiefgestellt
  • Schriftart Monospace
  • Normal fett kursiv normal;E=mc 2
  • Normalfettkursivnormal;E=mc2
  • Escaping: *fett* _kursiv_ @inlinemono@       Alternative HTML-Codes: *fett* _kursiv_ @inlinemono@
  • *Mehrere Linien*      Ein "Link":http://www.redmine.org
  • Mehrere Linien      Ein Link

Farben

* %{color:red}Rot% %{color:green}Grün% %{color:yellow}Gelb% %{color:#82B6E1}Bläulich%
* %{color:red}Rot%<notextile></notextile>%{color:green}Grün%<notextile></notextile>%{color:yellow}Gelb%<notextile></notextile>%{color:#82B6E1}Bläulich%
* %{background:lightgreen}Hellgrüner Hintergrund% %{background:yellow}Gelber Hintergrund%
* %{background:lightgreen}Hellgrüner Hintergrund%<notextile></notextile>%{background:yellow}Gelber Hintergrund%

Anzeige:

  • Rot green Gelb Bläulich
  • RotGrünGelbBläulich
  • Hellgrüner Hintergrund Gelber Hintergrund
  • Hellgrüner HintergrundGelber Hintergrund

Eingebettete Bilder

  • !image_url! Zeigt ein Bild an, das sich unter image_url befindet (Textile Syntax)
  • !>image_url! Rechts schwebendes Bild
  • !image_url(Bildtitel)! Zeigt ein Bild mit einem Alt/Titel-Attribut an
  • !image_url!:URL Zeigt ein Bild von image_url mit hinzugefügter Link-URL an

Wenn Sie ein Bild an Ihre Wiki-Seite angehängt haben, kann es unter Verwendung des Dateinamens im Inhalt angezeigt werden: !attached_image.png!

Sie können dem Bild auch einen CSS-Stil auf die gleiche Weise zuweisen wie SPAN-Elementen. Mit dem Code !{width: 100%}attached_image.png! wird das Bild an die Breite des übergeordneten Elements angepasst.

Überschriften

h1. Hauptüberschrift

h2. Sekundäre Überschrift

h3. Tertiäre Überschrift

Redmine weist jeder dieser Überschriften einen Anker zu, sodass Sie sie mit "#Hauptüberschrift", "#Sekundäre Überschrift" usw. verknüpfen können.

Absätze

p. links ausgerichtet

p(. Linker Einzug 1em

p((. Linker Einzug 2em
sowie für folgende Zeilen

p>. rechts ausgerichtet

p)))>. Rechter Einzug 3em

p=. Dies ist ein zentrierter Absatz.

Anzeige:

Linker Einzug 1em

Linker Einzug 2em
sowie für folgende Zeilen

rechts ausgerichtet

Rechter Einzug 3em

Dies ist ein zentrierter Absatz.

Horizontale Linie

----

Anzeige:


Vorformatierter Text

 <pre>*Dieser Text wird nicht fett angezeigt*</pre> 

Anzeige:

 *Dieser Text wird nicht fett angezeigt* 

Block Zitate

Absatzbeginn mit bq.:

bq. Rails ist ein Full-Stack-Framework für die Entwicklung datenbankgestützter Webanwendungen nach dem Model-View-Control-Muster.
Um live zu gehen, müssen Sie lediglich eine Datenbank und einen Webserver hinzufügen.

Anzeige:

Rails ist ein Full-Stack-Framework für die Entwicklung datenbankgestützter Webanwendungen nach dem Model-View-Control-Muster.
Um live zu gehen, müssen Sie lediglich eine Datenbank und einen Webserver hinzufügen.

Sie können auch > am Anfang jeder Zeile verwenden und sie für verschachtelte Anführungszeichen stapeln:

>>Rails ist ein Full-Stack-Framework für die Entwicklung datenbankgestützter Webanwendungen nach dem Model-View-Control-Muster.
>>Um live zu gehen, müssen Sie lediglich eine Datenbank und einen Webserver hinzufügen.
>Super!

Anzeige:

Rails ist ein Full-Stack-Framework für die Entwicklung datenbankgestützter Webanwendungen nach dem Model-View-Control-Muster.
Um live zu gehen, müssen Sie lediglich eine Datenbank und einen Webserver hinzufügen.

Super!

Ungeordnete Listen

* Punkt 1
* Punkt 2
** Punkt 21
** Punkt 22
* Punkt 3

Anzeige:

  • Punkt 1
  • Punkt 2
    • Punkt 21
    • Punkt 22
  • Punkt 3

Geordnete Listen

# Punkt 1
# Punkt 2
# Punkt 3
## Punkt 3.1
## Punkt 3.2

Anzeige:

  1. Punkt 1
  2. Punkt 2
  3. Punkt 3
    1. Punkt 3.1
    2. Punkt 3.2

Tabellen

|_.ID      |_.Name          |_.Gruppe     |_. Attributen Liste   |
|Start mit  | einer              |   simplen   |Reihe                 |
|\3=.IT                                      |<. Ausrichtung links       |
|1             |Artur Pirozhkov |/2.Benutzer    |>. Ausrichtung rechts      |
|2             |Vasya Rogov     |=. zentriert   |
|3             |John Smith      |Admin
                                 (root)      |^. Ausrichtung oben       |
|4             |-               |Nobody
                                 (anonymous) |~. Ausrichtung unten    |

Anzeige(Alle multiplen Leerzeichen werden durch 1 Leerzeichen ersetzt):

ID Name Gruppe Attributen Liste
Start mit einer simplen Reihe
IT Ausrichtung links
1 Artur Pirozhkov Benutzer Ausrichtung rechts
2 Vasya Rogov zentriert
3 John Smith Admin
(root)
Ausrichtung oben
4 - Niemand
(anonymous)
Ausrichtung unten

Wenn Sie Pipe-Zeichen in Ihre Tabelle aufnehmen möchten (z. B. für Wiki-Links), müssen Sie verhindern, dass Textile diese interpretiert:

Eingabe Ausgabe
<notextile>|</notextile> |

Wenn Sie die Breite der Tabelle angeben möchten, müssen Sie table{width: 100%}. unmittelbar vor Ihrer Tabellendefinition einfügen:

table{width:100%}.
| Diese Tabelle nutzt
die komplette horizontale Breite |

Auf diese Weise erstreckt sich die Tabelle über die gesamte Seitenbreite ...

Diese Tabelle nutzt
die komplette horizontale Breite

... verglichen mit der Standardbreite:

Diese Tabelle nutzt nur
die benötigte horizontale Breite

Inhaltsverzeichnis

{{toc}} => Links ausgerichtetes Inhaltsverzeichnis
{{>toc}} => Rechts ausgerichtetes Inhaltsverzeichnis

Bitte beachten Sie, dass das toc-Tag eine leere Zeile darüber und darunter und keinen anderen Text davor und danach benötigt.

Beispiel:


h1. Seitenüberschrift

h2. Ein Thema

{{toc}}

h2. Ein weiteres Thema

Makros

Redmine enthält ein Makrosystem, mit dem Sie benutzerdefinierte Funktionen hinzufügen können, um dynamischen Inhalt in formatierten Text einzufügen. Sie können lernen, wie Sie Ihre eigenen Makros in Redmine Makros schreiben. Redmine enthält auch einige integrierte Makros:

hello_world

Sample macro.

macro_list

Displays a list of all available macros, including description if available.

child_pages

Displays a list of child pages. With no argument, it displays the child pages of the current wiki page. Examples:

!{{child_pages}} -- can be used from a wiki page only
!{{child_pages(depth=2)}} -- display 2 levels nesting only
include

Include a wiki page. Example:

!{{include(Foo)}}

or to include a page of a specific project wiki:

!{{include(projectname:Foo)}}
collapse

Inserts of collapsed block of text. Example:

{{collapse(View details...)
This is a block of text that is collapsed by default.
It can be expanded by clicking a link.
}}
thumbnail

Displays a clickable thumbnail of an attached image. Examples:

{{thumbnail(image.png)}}
{{thumbnail(image.png, size=300, title=Thumbnail)}}
sample_macro

Sample macro

Code-Hervorhebung

Die Standardcode-Hervorhebung basiert auf "Rouge": http: //rouge.jneen.net/, einer in reinem Ruby geschriebenen Syntax-Hervorhebungsbibliothek. Es unterstützt viele häufig verwendete Sprachen wie c, cpp (c++), csharp (c#, cs), css, diff (patch, udiff), go (golang), groovy, html, java, javascript (js), kotlin, objective_c (objc), perl (pl), php, python (py), r, ruby (rb), sass, scala, shell (bash, zsh, ksh, sh), sql, swift, xml and yaml (yml) , wobei die Namen in Klammern die Aliase sind. Die vollständige Liste der unterstützten Sprachen finden Sie unter RedmineCodeHighlightingLanguages.

Mit dieser Syntax können Sie Code in Ihrer Wiki-Seite hervorheben:

<pre><code class="ruby">
   Geben Sie hier Ihren Code ein.
</code></pre>

Beispiel:

# Die große Klasse
class Greeter
  def initialize(name)
    @name = name.capitalize
  end

  def salute
    puts "Hallo #{@name}!" 
  end
end

Text mit CSS gestalten

Textile kann Text mit CSS formatieren. Beispiele wie folgt:

Drei Grundfarben des Lichts sind %{color: #f00}rot%, %{color: #0f0}grün% und %{color: #00f}blau%.

p{border: solid 1px #000; padding: 0.5em;}. Der schnelle, braune Fuchs springt über den faulen Hund.

table{width: 100%}.
|={width: 30%; background-color: #aaf;}. column 1 |={width: 70%}. column 2 |

Anzeige:

Die drei Grundfarben des Lichts sind rot, grün und blau.

Der schnelle, braune Fuchs springt über den faulen Hund.

column 1 column 2

Zulässige CSS-Eigenschaften

Redmine erlaubt die folgenden Eigenschaften. Andere Eigenschaften sind aus Sicherheitsgründen nicht zulässig (siehe r2192).

  • background
  • background-*
  • border
  • border-*
  • color
  • float
  • font
  • font-*
  • height
  • margin
  • margin-*
  • max-height
  • max-width
  • min-height
  • min-width
  • padding
  • padding-*
  • text
  • text-*
  • width